Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Anwendung der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Der Verkäufer ist Lingua Ludica (Inhaber: Nicolas Ghalayini). Käufer ist der Besteller, der die AGB akzeptiert und die Bestellung tätigt. Für die Geschäftsbeziehung zwischen Lingua Ludica und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Lingua Ludica nicht an. Die vorliegenden AGB können zu jedem Zeitpunkt und ohne Vorankündigung durch Lingua Ludica verändert werden.

§ 2 Bestellung

Der Besteller muss mindestens 18 Jahre alt sein oder die elterliche Erlaubnis haben, den Kauf zu tätigen. Der Besteller kann den Kaufpreis per Kreditkarte oder Lastschriftverfahren via PayPal zahlen. Es besteht auch die Möglichkeit eine direkte Überweisung auf das Konto von Lingua Ludica zu tätigen. Sämtliche eventuelle zusätzliche Kosten, die durch die Überweisung entstehen, werden vom Käufer getragen. Nach Bestellung des Gesellschaftsspiels Linuga Ludica wird der Versand des Spiels von Lingua Ludica spätestens am Folgetag nach Eingang der Zahlung der Bestellung in Auftrag gegeben. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab dem Lager von Lingua Ludica an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich. Für mögliche auftretende Verspätungen der Lieferung, verschuldet durch die Transportgesellschaft, übernimmt Lingua Ludica keine Verantwortung. Falls Lingua Ludica ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist oder Lagerbestände für die Auslieferung nicht ausreichen ist Lingua Ludica dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Lingua Ludica übernimmt keine Haftung oder Verantwortung für eventuellen Missbrauch oder unberechtigten Zugriff Dritter im Internet bei Kauf des Spiels unabhängig von der Zahlungsmethode, die Sie gewählt haben. Wenn Sie die Zahlungsmethode per direkter Überweisung auf das Konto von Lingua Ludica wählen, beachten Sie bitte, dass Ihre Einkäufe in dem Moment definitiv sind, in dem Sie Ihre Bestellung geschickt haben. Ihr Engagement zu bezahlen ist verbindlich und Ihre Bezahlung hat unverzüglich innerhalb einer Woche, nachdem Sie das Paket erhalten haben, zu erfolgen. Bilder und Illustrationen auf der Website www.lingualudica.com sind keine identischen Kopien des Spiels, stellen jedoch eine Repräsentation des Inhalts von Lingua Ludica dar.

§ 3 Widerrufsrecht bis zu 2 Wochen, Ausschluss des Widerrufs
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B., E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt mit Eingang der Ware.

Der Widerruf durch Rücksendung der Ware ist zu richten an:
Nicolas Ghalayini
Helenenwallstr. 14
50679 Köln

Der Widerruf kann online erfolgen unter:
service(at)lingualudica.com

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. für den Gebrauch der Sache eine Nutzungsgebühr) herauszugeben. Können Sie Lingua Ludica die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie Lingua Ludica insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

§ 4 Preise

Alle Preise verstehen sich netto inklusive 19% Mehrwertsteuern und Verpackung, exklusive Portogebühren. Portogebühren sind zusätzlich zu zahlen.

§ 5 Lieferung, Transport

Innerhalb Deutschlands erfolgt die Zustellung an den auf der Sendung angegebenen Adressaten durch persönliche Übergabe gegen Unterschrift des Empfängers. Der Empfänger Auftraggeber ist damit einverstanden, dass die Übergabe auch an eine andere Person erfolgen darf, von der den Umständen nach angenommen werden kann, dass sie zur Annahme der Sendung berechtigt ist. Hierzu zählen insbesondere in den Räumen des Adressaten (Empfänger) anwesende Mitglieder und Angestellte des Haushaltes des Empfängers sowie unmittelbare Nachbarn des Adressaten. Wird eine Nachbarschaftsabgabe durchgeführt, erhält der Adressat eine Benachrichtigungskarte mit einem qualifizierten Hinweis zurzeit und zum Ort der Übergabe. Kann die Sendung nicht in der beschriebenen Art und Weise zugestellt werden, werden bei nationaler Zustellung maximal drei. Danach gilt die Sendung als unzustellbar.
Ebenfalls als unzustellbar gelten Sendungen mit falscher Adresse, soweit sich die richtige Adresse nicht mit zumutbarem Aufwand feststellen lässt, und Sendungen, deren Annahme verweigert wird.
Unzustellbare Sendungen werden von der Transportgesellschaft an Lingua Ludica zurückgeschickt. Eine neue Sendung kann auf Kosten des Empfängers geschickt werden.

§ 6 Reklamationen

Der Empfänger hat einen äußerlich erkennbaren Schaden spätestens bei der Ablieferung der Sendung, einen nicht äußerlich erkennbaren Schaden innerhalb von 7 Tagen nach Ablieferung, jeweils unter deutlicher Kennzeichnung des Schadens anzuzeigen. Anderenfalls wird vermutet, dass der Schaden bei Ablieferung nicht vorhanden war.
Ein Totalverlust wird vermutet, wenn eine Sendung nach übernahme zur Zustellung bei nationaler Zustellung nicht innerhalb von 20 Tagen, international nicht innerhalb von 30 Tagen abgeliefert wurde. Ein Totalverlust muss unverzüglich nach Kenntnis, spätestens jedoch innerhalb von 3 Wochen nach Eintritt der Verlustvermutung schriftlich reklamiert werden. Danach sind alle Ansprüche wegen Totalverlustes ausgeschlossen. Ein schriftlicher Abliefernachweis mit der Unterschrift des Empfängers entbindet Lingua Ludica Transportgesellschaft von der Haftung für Totalverluste. Als Abliefernachweis wird auch die Unterschrift eines Empfängers in digitaler Form und deren Reproduktion anerkannt.

§ 7 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Informationen unserer Kunden

Lingua Ludica nutzt diese Informationen für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen sowie die Abwicklung der Zahlung. Lingua Ludica verwendet Ihre Informationen auch, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizieren sowie dazu, Datensätze zu aktualisieren und Ihre Kundenkonten zu unterhalten und zu pflegen sowie Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten.

§ 8 Gerichtsstand, Erfüllungsort und Teilwirksamkeit Gerichtsstand

Soweit der Auftraggeber Kaufmann ist, ist alleiniger Gerichtsstand für alle etwaigen Streitigkeiten aus und in Zusammenhang mit dem Vertrag und Erfüllungsort Köln/Deutschland.
Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, wird hierdurch der Bestand der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine solche zu ersetzen, die ihrem Sinn möglichst nahe kommt.